Funktionsbeschreibung

  • Der Absperrhahn befindet sich in der Geschlossen-Stellung und wird mit Funksignalen geöffnet und auch wieder geschlossen.
  • Die Bewegungsmelder erkennen die Anwesenheit einer Person und senden ein Funksignal an die Steuerung, der Absperrhahn öffnet. Nachdem sich keine Person in dem durch den Bewegungsmelder überwachten Bereich mehr aufhält, erfolgt über Funk das Schließsignal.
  • Die Sensoren der Aquastop-Melder am Geschirrspüler und an der Waschmaschine erkennen das sich am Aquastop / Magnetventil bildende Magnetfeld und senden ein Funksignal zur Öffnung des Absperrhahns. Nach dem Schließen des Magnetventils folgt über Funk das Schließsignal.
  • Die Wassermelder senden ein Funksignal an die Steuereinheit, den Absperrhahn zu schließen, falls Wasser detektiert wird.
  • Die Durchflusssensoren erkennen das Öffnen von Ventilen für automatische Hygienespülung, Heizungsnachspeisung, Kühlschränke mit Wasseranschluss, Außenzapfstellen und veranlassen das Öffnen des Absperrhahns.
  • Die Freischaltung der Außenzapfstellen erfolgt alternativ auch durch Funksignal über die Fernbedienung.
  • Der Drucksensor prüft den Druck in der Leitung in den Zeiträumen, in denen kein Melder Wasser angefordert hat und sendet bei Druckabfall ein Alarmsignal an die Steuereinheit. Die Steuereinheit schließt den Absperrhahn und gibt ein akustisches Alarmsignal.
  • Der Alarmzustand kann durch Betätigen des Reset-Knopfes an der Steuereinheit aufgehoben werden und versetzt die Anlage in den normalen Betriebszustand.
wasserleckprotect-WLP-Fragebogen-thumb

Wasserleck Protect Fragebogen